Fahrzeuge für den Nachwuchs

Themen zur Vor & Nachkriegsmotorisierung & dem Fahrrad
Doc Holliday
Beiträge: 1311
Registriert: Mo 20. Dez 2010, 22:46

Fahrzeuge für den Nachwuchs

Beitragvon Doc Holliday » Do 19. Mai 2016, 21:21

Ich habe wieder viel Arbeit. Habe von einem Schrauberkollegen etwas für meine kleene bekommen.
Es gibt viel zu tun....
Neue Bereifung liegt schon bereit. Nächste Woche wird das Ding erst mal zerlegt und gestrahlt...

Auch muss die Achse neu gemacht werden. Ich weiß zwar noch nicht wie, aber ich werde wohl auf die filigranen Lenker ein paar Scheiben heften.
Dateianhänge
20160518_193830_resized.jpg
20160518_193830_resized.jpg (358.86 KiB) 3813 mal betrachtet
Schrauben ist keine Kunst, es ist eine Lebenseinstellung

Benutzeravatar
Schollega
Beiträge: 5532
Registriert: Di 8. Feb 2011, 10:38

Re: Fahrzeuge für den Nachwuchs

Beitragvon Schollega » Do 19. Mai 2016, 23:43

Ist das ein Eigenbau oder gab es das Ding in "Serie"?

Benutzeravatar
Steppke
Beiträge: 862
Registriert: Di 12. Nov 2013, 12:15

Re: Fahrzeuge für den Nachwuchs

Beitragvon Steppke » Fr 20. Mai 2016, 12:16

Eigenbau?

Das ist ein ganz normales Liliput,
aber die schöne erste Ausführung.
Mein Junior fährt die letzte Ausführung, die mit dem vollen Kettenschutz.
Siehe auch hier (etwas weiter unten):
http://www.wirtschaftswundermuseum.de/d ... ug-16.html

Hergestellt im VEB Keramische Werke Haldensleben. Schon im privaten Vorgängerbetrieb wurden Kinderfahrzeuge produziert.

Benutzeravatar
Schollega
Beiträge: 5532
Registriert: Di 8. Feb 2011, 10:38

Re: Fahrzeuge für den Nachwuchs

Beitragvon Schollega » Fr 20. Mai 2016, 23:38

Sorry, wenn die Frage weniger IQ als ein Jogurt hatte. ;) Im Westen gab es halt nur Catcars.

Benutzeravatar
XL4723
Beiträge: 1274
Registriert: Mo 16. Mai 2011, 09:17

Re: Fahrzeuge für den Nachwuchs

Beitragvon XL4723 » Sa 21. Mai 2016, 08:41

Die Dinger war echt toll, die hatten wir damals im Kindergarten und sind damit ordentlich durch die Gegend gedüst :-ü

Ich bin gespannt, wie das Endergebnis aussieht.
Gruß
Ronald




www.KR51.com

Benutzeravatar
Cloyd
Beiträge: 1493
Registriert: Di 21. Dez 2010, 22:28
Wohnort: Salzwedel

Re: Fahrzeuge für den Nachwuchs

Beitragvon Cloyd » Mo 23. Mai 2016, 15:48

Ich wollte damals immer so ein Liliput.
Heute würde ich wohl ein Motor einbauen :-o


mfg Toni
Nur wer sein Moped fährt, liebt sein Moped.

Doc Holliday
Beiträge: 1311
Registriert: Mo 20. Dez 2010, 22:46

Re: Fahrzeuge für den Nachwuchs

Beitragvon Doc Holliday » Di 24. Mai 2016, 21:08

Na ja villeicht kommt ja mal ein MAW rein ... so in 5 Jahren.... Dazu muss aber die Vorderachse stark modifiziert werden.

Hier mal ein Bild aus alten Tagen.... ich mit meinem Liliput. Das Bild muss Frühjahr 80 entstanden sein bei meinen Eltern vor der Scheune.
Dateianhänge
20160524_215106_resized.jpg
20160524_215106_resized.jpg (295.92 KiB) 3732 mal betrachtet
Schrauben ist keine Kunst, es ist eine Lebenseinstellung

Benutzeravatar
Weimaraner
Beiträge: 1900
Registriert: Di 8. Feb 2011, 16:53
Wohnort: Weimar / Im Grünen Herzen Deutschlands

Re: Fahrzeuge für den Nachwuchs

Beitragvon Weimaraner » Do 26. Mai 2016, 09:27

Oar! So ein Liliput wollte ich auch immer haben. :-)
Im Kindergarten waren die Dinger dauerbelegt. Da hatte man Wartezeiten wie für einen Trabantneukauf. :lol:
Cooles Teil, Matze!
Zeitreise-Kalender für 2019 jetzt bestellen! Einfach per Mail an: kalender2019(ät)ostdeutsche-fahrzeuge.de mehr Infos

Doc Holliday
Beiträge: 1311
Registriert: Mo 20. Dez 2010, 22:46

Re: Fahrzeuge für den Nachwuchs

Beitragvon Doc Holliday » Do 26. Mai 2016, 21:21

So das Teil ist zu 80% zerlegt und die Teile sind beim Strahler, ....

die Achse ist eine Wissenschaft für sich. Fazit, ein Achse ist krumm und ein Konus ist eingelaufen.
Dateianhänge
20160525_213603.jpg
20160525_213603.jpg (349.38 KiB) 3681 mal betrachtet
20160525_213608.jpg
20160525_213608.jpg (367.28 KiB) 3681 mal betrachtet
20160525_213614.jpg
20160525_213614.jpg (339.86 KiB) 3681 mal betrachtet
20160525_213624.jpg
20160525_213624.jpg (350.21 KiB) 3681 mal betrachtet
Schrauben ist keine Kunst, es ist eine Lebenseinstellung

Dreibein
Beiträge: 64
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 07:05

Re: Fahrzeuge für den Nachwuchs

Beitragvon Dreibein » So 5. Jun 2016, 18:41

Sein eignes ist es zwar noch nicht aber immerhin kann der Kleine jetzt mit auf Tour.
Dateianhänge
Simson-Maw.JPG
Simson-Maw.JPG (624.75 KiB) 3629 mal betrachtet

Doc Holliday
Beiträge: 1311
Registriert: Mo 20. Dez 2010, 22:46

Re: Fahrzeuge für den Nachwuchs

Beitragvon Doc Holliday » Di 16. Aug 2016, 12:02

Es wieder etwas passiert... zwischen Estrich und Trockenbau etwas geschafft. Teile sind vom strahlen wieder da... jetzt grundieren und dann werden die Teile rot lackiert.
Ich weiß nicht ob es den Liliput original in rot gab aber die Farbe ist noch da....

Die Blechteile musste ich leider wieder etwas richten nach dem Strahlen obwohl mit feinem Strahlgut gearbeitet wurde.
Dateianhänge
20160808_173127_resized.jpg
20160808_173127_resized.jpg (379.42 KiB) 2991 mal betrachtet
20160808_173213_resized.jpg
20160808_173213_resized.jpg (638.39 KiB) 2991 mal betrachtet
Schrauben ist keine Kunst, es ist eine Lebenseinstellung

Doc Holliday
Beiträge: 1311
Registriert: Mo 20. Dez 2010, 22:46

Re: Fahrzeuge für den Nachwuchs

Beitragvon Doc Holliday » Mi 21. Sep 2016, 12:01

Es ist mal wieder eine Kleinigkeit passiert .....

Jetzt muss noch liniert werden.... und die Schrift muss auf das Blech drauf.
Dateianhänge
20160908_211338_resized.jpg
20160908_211338_resized.jpg (56.37 KiB) 2877 mal betrachtet
20160908_211330_resized.jpg
20160908_211330_resized.jpg (36.62 KiB) 2877 mal betrachtet
Schrauben ist keine Kunst, es ist eine Lebenseinstellung

Doc Holliday
Beiträge: 1311
Registriert: Mo 20. Dez 2010, 22:46

Re: Fahrzeuge für den Nachwuchs

Beitragvon Doc Holliday » Mi 21. Sep 2016, 12:02

Neue Reifen und neue Lagerschalen konnte ich auch noch in der Heimat auftreiben. Die DDR Reifen sind nagelneu
Schrauben ist keine Kunst, es ist eine Lebenseinstellung

MeisterO
Beiträge: 146
Registriert: Do 12. Jan 2012, 12:46

Re: Fahrzeuge für den Nachwuchs

Beitragvon MeisterO » Mi 21. Sep 2016, 14:07

Den gab es in Rot! Ich hatte so einen in dieser Farbe!
Gruß Frank

Benutzeravatar
Steppke
Beiträge: 862
Registriert: Di 12. Nov 2013, 12:15

Re: Fahrzeuge für den Nachwuchs

Beitragvon Steppke » Mo 26. Dez 2016, 16:06

Doc Holliday hat geschrieben:Neue Reifen und neue Lagerschalen konnte ich auch noch in der Heimat auftreiben. Die DDR Reifen sind nagelneu


Welche Reifen verwendest Du?

Eigentlich müssten bei der alten Liliput-Version noch elfenbeinfarbene Reifen verbaut werden.
Also entweder Reifen mit "TSG"- Profil (Thüringer Schlauch-und Gummiwerk Waltershausen), zuvor "Kowalit".
Bei meinem späteren Exemplar (hohes Frontschild) sind schon normale "Pneumant"-Decken drauf gewesen.
Scheinbar gab es aber auch Übergangsversionen. Alte Liliput-Variante mit "Pneumant"-Reifen und gepägten vollen Felgen:

http://images.google.de/imgres?imgurl=h ... 6&biw=1920

Grüße
Dateianhänge
20161226_145548.jpg
20161226_145548.jpg (92.37 KiB) 2371 mal betrachtet

Doc Holliday
Beiträge: 1311
Registriert: Mo 20. Dez 2010, 22:46

Re: Fahrzeuge für den Nachwuchs

Beitragvon Doc Holliday » Sa 31. Dez 2016, 17:24

Welche Reifen verwendest Du?



ich nehme die, die ich bekommen habe.

Hersteller GMT Pneumant 1. WAHL
V max 15 km/h
EVP 5,15 M
12 1/2 x 2 1/4

die Schläuche kommen aus dem Westen .Fa. Hartje
Schrauben ist keine Kunst, es ist eine Lebenseinstellung

Doc Holliday
Beiträge: 1311
Registriert: Mo 20. Dez 2010, 22:46

Re: Fahrzeuge für den Nachwuchs

Beitragvon Doc Holliday » Mi 4. Jan 2017, 12:59

Hier mal die Komplett Räder. Die Felgen waren ursprünglich in einem SilberTon aber da ich noch grau hatte fällt das kaum auf.
Dateianhänge
20170103_190400_resized.jpg
20170103_190405_resized.jpg
20170103_190410_resized.jpg
Schrauben ist keine Kunst, es ist eine Lebenseinstellung

Doc Holliday
Beiträge: 1311
Registriert: Mo 20. Dez 2010, 22:46

Re: Fahrzeuge für den Nachwuchs

Beitragvon Doc Holliday » Mi 18. Okt 2017, 12:00

Gestern habe ich die Achsen wieder verbaut mit DDR Neuteilen.... Die alten Konen waren echt ausgenuckelt...
Dateianhänge
20171017_195944_resized.jpg
20171017_195952_resized.jpg
Schrauben ist keine Kunst, es ist eine Lebenseinstellung


Zurück zu „Fahrräder und Hilfsmotoren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast