Tankinnenreinigung wie und wo?

Wenn jemand Teile etc. sucht
MZGuzzist
Beiträge: 21
Registriert: Mo 25. Sep 2017, 08:04

Tankinnenreinigung wie und wo?

Beitragvon MZGuzzist » Mo 12. Okt 2020, 11:57

Hallo,
vor ca. 15 Jahren habe ich den Tank einer ES innen vom Rost reinigen und versiegeln lassen. Damals war das der neuste Schrei und sollte angeblich die Lösung für alle Zeiten sein. Weit über 10 Jahre hat es auch gehalten, aber seit ca drei Jahren habe ich vermehrt Kunststoff-Splitter der Innenbeschichtung im Sprit und dementsprechende Probleme. Heute bin ich schlauer und würde keinen Tank mehr versiegeln lassen. Die Firma gibt es nicht mehr und ich weiß nicht, was sie damals zum Versiegeln genommen haben.

Da es sich um einen wunderschönen Patinatank in seltener Originalfarbe handelt ist Ersatz keine Alternative.

Hat jemand Erfahrung mit Entfernung von Innenversieglung?

Ich möchte den Tank nun einfach reinigen lassen - ohne neue Versieglung. Hat da jemand Erfahrung und kann mir eine Firma empfehlen, der ich meinen Tank anvertrauen kann?

Viele Grüße
Matthias

Benutzeravatar
Weimaraner
Beiträge: 2082
Registriert: Di 8. Feb 2011, 16:53
Wohnort: Weimar / Im Grünen Herzen Deutschlands

Re: Tankinnenreinigung wie und wo?

Beitragvon Weimaraner » Mo 12. Okt 2020, 20:48

Puh... das ist ärgerlich.
Ich kenne jetzt das Innenleben des ES Tanks nicht, aber wäre Trockeneisstrahlen eine Möglichkeit? Ich werde das demnächst wahrscheinlich an meinem Coach machen lassen.
Grüße Andreas

MZGuzzist
Beiträge: 21
Registriert: Mo 25. Sep 2017, 08:04

Re: Tankinnenreinigung wie und wo?

Beitragvon MZGuzzist » Di 13. Okt 2020, 13:56

Nun der Tank hat wie gewöhnlich bei MZ zwei Hälften. Mit Trockeneis habe ich keine Erfahrung - was braucht es für Abstand, wie groß ist das Teil mit dem man in den Tank hält.Ich kann mir vorstellen, dass man da nicht überall hinkommt. Trockeneis löst ja nur lockere Teile? - da bleibt viel Kunststoff drauf, der sich dann später lösen kann. :?

Benutzeravatar
Steppke
Beiträge: 873
Registriert: Di 12. Nov 2013, 12:15

Re: Tankinnenreinigung wie und wo?

Beitragvon Steppke » Di 13. Okt 2020, 17:30

Hallo Matthias,

die Beschichtung bekommst Du so einfach nicht mehr flächig aus dem Tank.

Wichtig wäre, kein Benzin über längere Zeiträume im Tank stehen zu lassen.
Der moderne Sprit greift sogar die Beschichtung an und kann diese partiell ab- bzw. auflösen.
Ich rede hier nicht von E10, das trifft auf alle Benzinsorten zu.

Grüße Ronny


Zurück zu „Ich suche...“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast