Register angemeldete Kraftfahrzeuge 1909 in D

Die Quatschecke
Antworten
Benutzeravatar
Jauernig
Beiträge: 754
Registriert: Di 5. Jun 2012, 17:44

Register angemeldete Kraftfahrzeuge 1909 in D

Beitrag von Jauernig »

Hallo,
ich habe diese spannenden Text gesehen und gleich mal nach Fahrzeugen in meiner Geburtsstadt geschaut. Und siehe da, mein Simson Händler dessen Großvater (alle männlichen Ahnen hatten den selben Vornamen und zwar den, welchen in Deutschland alle kennen aber heute keiner mehr seinem Sohn gibt ;-) ) einen Stellmachenbetrieb hatte fuhr einen Kraftwagen und sein Sohn wiederum ein Motorrad.
In dem Stadtteil in dem ich in Leipzig wohne waren sehr viele Motorräder angemeldet und wenige Autos.

Viel Spaß!

https://www.ndr.de/geschichte/chronolog ... il128.html

MfG
F.
Benutzeravatar
Weimaraner
Beiträge: 2219
Registriert: Di 8. Feb 2011, 16:53
Wohnort: Weimar / Im Grünen Herzen Deutschlands

Re: Register angemeldete Kraftfahrzeuge 1909 in D

Beitrag von Weimaraner »

Coole Seite. Vielen Dank. Habe gleich mal Weimar eingegeben und immerhin einen gefunden den ich "kenne". Herr Thalmann vom Autohaus Thalmann.
Benutzeravatar
rollerguido
Beiträge: 444
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 14:28
Wohnort: Niederreissen

Re: Register angemeldete Kraftfahrzeuge 1909 in D

Beitrag von rollerguido »

Albert Thalmann wohl der Gründer dieser Werkstadt erst Nähmaschienen dann Fahräder eventuel auch Motorräder und letzendlich Automobiele mit OPEL Vertrag bis in die 1960iger jahre .
MfG
"Blinker sind doof"außer am Robur
Antworten