Industriegeschichte Teil1: Seitenwagen in und aus Leipzig

von Ardie bis Zündapp
Antworten
Benutzeravatar
Jauernig
Beiträge: 787
Registriert: Di 5. Jun 2012, 17:44

Industriegeschichte Teil1: Seitenwagen in und aus Leipzig

Beitrag von Jauernig »

Hallo,
ich habe beim Projekt Eindruck einen ersten Teil einer Artikelserie zu Motorrad-Seitenwagen in und aus Leipzig verfasst. Euch erwartet im ersten Teil ein buntes Potpourri aus interessanten Geschichten rund um das Thema Gespanne. In Bezug auf Leipzig wird Industrie- und Stadtgeschichte, NS Zwangsarbeit, Soziales Engangement auf drei Rädern (MC Kuhle Wampe) und allg. die Begeisterung um alles was mit dem dritten Rad zu tun hat erläutert. Viel Spaß beim lesen und wenn ihr mögt würde ich mich freuen wenn ihr den Artikel in den sozialen Netzwerken teilen würdet und etwaige Kritik äuszert!

https://projekt-eindruck-le.de/industri ... itenwagen/

Im sich bald anschließenden zweiten und dritten Teil wird es um Leipziger Seitenwagen in aller Welt und an verschiedenen Motorradmarken gehen, Gespanne im Sport in und um Leipzig, andere Leipziger Seitenwagenhersteller vor 1945, Lizenzbauten und die Stoyestraße am ehemaligen Produktionsstandort.

Man darf gespannt sein!

VG und viel Spasz!

F.

:-8

PS: Wer alte historische Bilder von Leipziger Seitenwagen (Mozet,Jockisch (Juwel), Uhlig (Eilenburg), AJL (Ahlborn), Krause, Stoye, ARKI (Arthur Kirchhoff) an welchen Motorrädern auch immer oder Gespannen in und um Leipzig hat, Rechteinhaber der Bilder ist und nix dagegen hat, dass diese in den sich anschließenden Teilen Verwendung finden, kann sich sehr gerne bei mir melden! Bilder aus Büchern nützen mir nichts, aufgrund von Urheberrechten kann ich die sowieso nicht verwenden und eigentlich habe ich Literaturmäszig auch alles da. Vielen Dank schonmal für etwaige Zuarbeit!
Benutzeravatar
Siebenson
Beiträge: 6360
Registriert: Di 8. Feb 2011, 10:29
Wohnort: Berlin

Re: Industriegeschichte Teil1: Seitenwagen in und aus Leipzig

Beitrag von Siebenson »

Hallo Fidel, ich ziehe meinen Hut vor deinem Fachwissen und der Arbeit die Du Dir mit diesem Artikel gemacht hast! Auch die Themengebiete, die Du hier anschneidest sind sehr vielfältig. Chapeau!
Besonders gefallen hat mir die Formulierung, dass PKW doch eher Ausdruck der ökonomischen Potenz ihrer Besitzer waren.
Glücklicherweise haben wir diese Zeiten hinter uns gelassen ;)
Auch die politischen Hintergründe wurden schön beleuchtet.
Fidel, das war ein großartiger Beitrag!
Gruß S-U
Benutzeravatar
Jauernig
Beiträge: 787
Registriert: Di 5. Jun 2012, 17:44

Re: Industriegeschichte Teil1: Seitenwagen in und aus Leipzig

Beitrag von Jauernig »

Hallo,
danke S-U für die netten Worte!

Teil II ist nun fertig und online.

https://projekt-eindruck-le.de/industri ... itenwagen/

Viel Spaß!

F.
Benutzeravatar
Jauernig
Beiträge: 787
Registriert: Di 5. Jun 2012, 17:44

Re: Industriegeschichte Teil1: Seitenwagen in und aus Leipzig

Beitrag von Jauernig »

Hallo,
der dritte Teil über Seitenwagen in und aus Leipzig ist nun fertig. Viel Spass beim lesen.

F.

https://projekt-eindruck-le.de/industri ... itenwagen/
holger333
Beiträge: 11
Registriert: So 14. Feb 2021, 18:01

Re: Industriegeschichte Teil1: Seitenwagen in und aus Leipzig

Beitrag von holger333 »

Hallo,

einen sehr großen Dank möchte ich Dir für diese tolle Ausarbeitung aussprechen.

Diese historische Zusammenfassung und auch die Aufklärung zu den Zwangsarbeitern und dem Naziregime finde ich bemerkenswert
und einmalig.

Ich habe diese Artikel in unser URAL-fahrer.de Forum übernommen, hoffe es ist in Deinem Interesse.

beste Grüße
Holger
Benutzeravatar
Jauernig
Beiträge: 787
Registriert: Di 5. Jun 2012, 17:44

Re: Industriegeschichte Teil1: Seitenwagen in und aus Leipzig

Beitrag von Jauernig »

Hallo,
Danke Holger! Sehr gerne!
Viele Grüße
F.
Benutzeravatar
Jauernig
Beiträge: 787
Registriert: Di 5. Jun 2012, 17:44

Re: Industriegeschichte Teil1: Seitenwagen in und aus Leipzig

Beitrag von Jauernig »

Hallo,
die Artikelserie die oben verlinkt ist wird gerade überarbeitet, zusammengefasst und ergänzt. Anlass hierfür ist die Löschung des Blogs auf dem die Serie 2019/2021 erschien. Das Ganze zieht also nur um, es sei nur so viel verraten ihr könnt euch schonmal freuen ;-)
Wenn sich jemand den Text und die Bilder (die sicherlich nicht alle übernommen werden) sichern möchte bleibt nur noch dieser Monat Zeit.
Vielen Dank an alle die mir bei der Artikelserie beratend zur Seite standen, das Projekt unterstützten und mit klugen und kritischen Rat den Fehlerteufel so klein wie möglich halten konnten! Danke!

F.
Antworten