Was macht Ihr gerade? Werkstattbericht und Bilder...

Die Quatschecke
Benutzeravatar
Paulisch
Beiträge: 199
Registriert: Do 21. Jan 2016, 19:59
Wohnort: Neubrandenburg

Re: Was macht Ihr gerade? Werkstattbericht und Bilder...

Beitragvon Paulisch » So 29. Apr 2018, 11:20

Ich hab die letzten Tage genutzt um Opas alte Traktoren in die Gänge zu bringen.

Der große hatte allerdings nicht nur Probleme mit dem Motor, auch das Getriebe war zerknartscht :-o


Der große wird wohl hauptsächlich von meinem kleinen Sohn bewegt.
Den einachser habe ich schon für meinen Acker genutzt um Kartoffeln einzubringen
Dateianhänge
84CD2E55-1617-4275-B43C-29A4DB91963D.jpeg
FABA5C52-1342-4F70-9301-7C905EF5239C.jpeg
A1BD6A89-1C23-423B-A660-13697E5ABED4.jpeg
Mit freundlichen Grüßen Pauli :-8

fruity
Beiträge: 1134
Registriert: Fr 7. Jan 2011, 02:02
Wohnort: Berlin

Re: Was macht Ihr gerade? Werkstattbericht und Bilder...

Beitragvon fruity » So 29. Apr 2018, 22:03

Hat Opa die selbst gebaut?

So einen Einachser benötigen wir demnächst auch. Ich dränge auf den Fortschritt e930, nicht ganz uneigennützig. :-)
"1.Apfelsinentreffen 2014" nur bei ostdeutsche Fahrzeuge.de

Benutzeravatar
Paulisch
Beiträge: 199
Registriert: Do 21. Jan 2016, 19:59
Wohnort: Neubrandenburg

Re: Was macht Ihr gerade? Werkstattbericht und Bilder...

Beitragvon Paulisch » Mo 30. Apr 2018, 06:33

Hallo,
ja einer von beiden war sein Meisterstück.
In beiden läuft der El150 Motor, die Kraft ist Wahnsinn, das einzige was fehlt ist Gewicht, aber das lässt sich noch lösen.

Man glaubt gar nicht wie schnell man mit dem Einachser den Acker fertig hat, letztes Jahr mit den Spaten fiel der Garten deutlich kleiner aus :mrgreen: .

Vom Fortschritt hab ich einen Wendepflug und noch einige Anbauteile.
Hat der e930 auch einen Rückwärtsgang?
Mit freundlichen Grüßen Pauli :-8

Doc Holliday
Beiträge: 1297
Registriert: Mo 20. Dez 2010, 22:46

Re: Was macht Ihr gerade? Werkstattbericht und Bilder...

Beitragvon Doc Holliday » Do 3. Mai 2018, 21:58

Paule,

Bären Eigenbautrecker ... so was brauch ich auch noch.

Was ich gerade mache, bin am verzweifeln. Heute die AWO aus dem Winterquartier geholt.

Der Tank war leer ... werde ich senil. Sprit aufgefüllt, doch dieser lief gleich in großem Schwall aus dem Benzinhahn.
Der Viton Gummi hatte sich aufgelöst. Ich hatte mir eine Matte gekauft und daraus Dichtung selbst gefertigt. Das ist jetzt 6 Jahre her.

Was lehrt uns das ? Auch gewisse Dinge halten nicht ewig.
Schrauben ist keine Kunst, es ist eine Lebenseinstellung

Benutzeravatar
Paulisch
Beiträge: 199
Registriert: Do 21. Jan 2016, 19:59
Wohnort: Neubrandenburg

Re: Was macht Ihr gerade? Werkstattbericht und Bilder...

Beitragvon Paulisch » So 6. Mai 2018, 11:10

Hallo Matze,
Ich weiß gar nicht wie ich bisher ohne überlebt habe :-?

Die AWO-typischen Benzinhähne die ich hab,
Haben alle so plastikähnliche Dichtungen, sehr hart. Aber dicht sind die alle :-? .
Viton ist so Gummimäßig oder?
Mit freundlichen Grüßen Pauli :-8

Benutzeravatar
Paulisch
Beiträge: 199
Registriert: Do 21. Jan 2016, 19:59
Wohnort: Neubrandenburg

Re: Was macht Ihr gerade? Werkstattbericht und Bilder...

Beitragvon Paulisch » Mo 7. Mai 2018, 09:46

Ich fahre nun seit 2000km iridium.
Das Startverhalten ist super und auch sonst zündet sie perfekt.
Aber das kerzenbild ist seltsam :|--
Kann da jemand was zu sagen, mit GDR Isolator war das Bild perfekt.
Dateianhänge
E7103D0D-8593-44C7-9409-B97149E0B930.jpeg
Mit freundlichen Grüßen Pauli :-8

Doc Holliday
Beiträge: 1297
Registriert: Mo 20. Dez 2010, 22:46

Re: Was macht Ihr gerade? Werkstattbericht und Bilder...

Beitragvon Doc Holliday » Mo 7. Mai 2018, 20:55

Paulisch hat geschrieben:Hallo Matze,
Ich weiß gar nicht wie ich bisher ohne überlebt habe :-?

Die AWO-typischen Benzinhähne die ich hab,
Haben alle so plastikähnliche Dichtungen, sehr hart. Aber dicht sind die alle :-? .
Viton ist so Gummimäßig oder?



Nun VIton ist recht weich ... deine Dichtungen waren auch mal weich... das Gummi härtet nach und nach aus... Daher ist an der Front die große Stellmutter mit der Federscheibe darunter.... Na ja vielleicht kommen wir mit einem Hahn ins Gescchäft.
Der Hahn war recht schnell wieder dicht... dann habe ich die Leitung betrachtet. Tank / Tank und Benzinhahn / Vergaser ... Total porös ,...
Also fix 2 neue Leitungen montiert. Neue Ware aus dem Fachhandel textil Umantelt. Spritaufgefüllt und gut...
Am nächsten Tag sprang die AWO nicht mehr an. Manche Fehler liegen so nah auch dann doch so fern. Nach gefühlt einer Stunde Fehlersuche hab ich festgestellt das kein Sprit mehr aus dem Leitung kam. DIchtung sowie die Schläuche komplett aufgequollen und das binnen von 24h...

Die Leitung bringe ich morgen zurück, mal sehen was die mir versuchen zu erzählen.
Schrauben ist keine Kunst, es ist eine Lebenseinstellung

Benutzeravatar
Paulisch
Beiträge: 199
Registriert: Do 21. Jan 2016, 19:59
Wohnort: Neubrandenburg

Re: Was macht Ihr gerade? Werkstattbericht und Bilder...

Beitragvon Paulisch » Di 8. Mai 2018, 16:47

Das selbe Phänomen beobachte ich auch im Moment, meine Spritleitungen sind sehr weich und aufgequollen, liegt vllt auch bisschen an den Temperaturen. Hab zur Sicherheit mit Draht eine Wicklung gerödelt, weil es in Folge dessen auch gesifft hat.

Willst du n kompletten Hahn oder eine Dichtung haben?
Mit freundlichen Grüßen Pauli :-8

Benutzeravatar
Weimaraner
Beiträge: 1885
Registriert: Di 8. Feb 2011, 16:53
Wohnort: Weimar / Im Grünen Herzen Deutschlands

Re: Was macht Ihr gerade? Werkstattbericht und Bilder...

Beitragvon Weimaraner » Mo 14. Mai 2018, 12:37

Ich restauriere eine Gartenbank. :)
Dateianhänge
IMG_20180510_113612.jpg
IMG_20180510_113701.jpg
IMG_20180513_190926.jpg
IMG_20180513_191003.jpg

Doc Holliday
Beiträge: 1297
Registriert: Mo 20. Dez 2010, 22:46

Re: Was macht Ihr gerade? Werkstattbericht und Bilder...

Beitragvon Doc Holliday » Mo 4. Jun 2018, 08:14

Seit langer Zeit mal wieder einen RH 50 zusammen gefummelt... dieser Motor entstand aus 3 Kiste und jeder Menge Einzelteilen.
Jetzt bleibt nur noch zu hoffen das die Zündspule es noch tut.. da waren 3 kg Spinnenweben drauf.
Dateianhänge
20180602_213352_resized.jpg
20180602_213400_resized.jpg
Schrauben ist keine Kunst, es ist eine Lebenseinstellung

fruity
Beiträge: 1134
Registriert: Fr 7. Jan 2011, 02:02
Wohnort: Berlin

Re: Was macht Ihr gerade? Werkstattbericht und Bilder...

Beitragvon fruity » Sa 9. Jun 2018, 23:16

Warum nicht ne neue Zündspule? Ich hab da bisher keine Negativen Erfahrungen damit gemacht. Die im Kr50 hat problemlos die 3 Länder Tour mitgemacht und funktioniert immer noch.
"1.Apfelsinentreffen 2014" nur bei ostdeutsche Fahrzeuge.de

Benutzeravatar
Siebenson
Beiträge: 5528
Registriert: Di 8. Feb 2011, 10:29
Wohnort: Berlin

Re: Was macht Ihr gerade? Werkstattbericht und Bilder...

Beitragvon Siebenson » Sa 14. Jul 2018, 10:50

Ich hatte kürzlich das Vergnügen, an einer sehr leckeren Sache zu arbeiten. Leider war ich erst zu spät dabei, sodass die Blech-, Fahrwerks-
und Rahmenteile schon sandgestrahlt und weiss pulverbeschichtet waren. Ausgangsbasis war eine 1976er K-Schwalbe Mit 1200 glaubwürdigen Originalkilometern auf dem Tacho. Meine Person kam ins Spiel, als das Fahrzeug in alle Einzelteile zerlegt war. Nur der Motor war noch zusammen. Es gab wieder einmal erstaunliche Herausforderungen: die Ladeanlage hatte eine kalte Lötstelle. Das Schlusslicht kann nie richtig funktioniert haben. Die Scheinwerferglühlampe hatte innerlich einen Kurzschluss, sodass das Fernlicht nicht funktionierte. Ich hatte den Abblend-/Fernichtschalter zunächst im Visier. Das Zerlegen und Zusammensetzen ist doch sehr fummelig. Ich finde, dass sich das Fahrzeug trotz einiger Individualisierung, Spiegel und (bauartgenehmigte) Eierblinker sehen lassen kann:
Dateianhänge
20180713_200025.jpg
20180713_200041.jpg
20180713_200032.jpg
20180706_173945.jpg
20180706_174010.jpg
20180706_173348.jpg
20180706_173402.jpg
Im Gegensatz zum Fahrtrichtungsanzeiger ohne Prüfzeichen: Das Leuchtmittel
20180706_173336.jpg
IMG-20180706-WA0086.jpeg

Benutzeravatar
Schollega
Beiträge: 5504
Registriert: Di 8. Feb 2011, 10:38

Re: Was macht Ihr gerade? Werkstattbericht und Bilder...

Beitragvon Schollega » Sa 14. Jul 2018, 17:43

Aber die Keder um die Schlüssellöcher müssen noch dran, oder? :-)
Grüße

Benutzeravatar
Siebenson
Beiträge: 5528
Registriert: Di 8. Feb 2011, 10:29
Wohnort: Berlin

Re: Was macht Ihr gerade? Werkstattbericht und Bilder...

Beitragvon Siebenson » Sa 14. Jul 2018, 18:23

Freilich

Benutzeravatar
M53
Beiträge: 686
Registriert: So 17. Jul 2011, 11:07

Re: Was macht Ihr gerade? Werkstattbericht und Bilder...

Beitragvon M53 » Mo 16. Jul 2018, 17:13

Schönes Mokick! Auch wenns nicht ganz original ist. Ich nehme für meinen Arbeitsweg einmal die Woche das Schwälbchen. So kommen Wöchentlich nun knapp 60 km auf die Uhr und in meiner Firma eifern zunehmend mehr Leute nach. Mokick-Monday nennen wir nun den Tag. Heute hatte ich auf der Heimfahrt doch arg zu kämpfen. Musste auf Reserve, doch (fast) nichts kam. Nach 15 unangenehmen Kilometern nahm ich den Tank herraus. Das Messing Sieb, welches letztes Jahr noch da war, war bis auf Flansch und Endkappe und den verlöteten Stellen komplett verschwunden. Die Reserve dementsprechend dicht... was kippen die in unser Benzin???
naja... ich dachte daran ein Sieb aus Kunststoff einzusetzen.
Würde das von diesem MZ Hahn passen? https://www.zweirad-store.com/Benzinhahn-mit-schwarzen-Wassersack-ES-ETS-TS-ETZ

Gruß, Martin

Benutzeravatar
Schollega
Beiträge: 5504
Registriert: Di 8. Feb 2011, 10:38

Re: Was macht Ihr gerade? Werkstattbericht und Bilder...

Beitragvon Schollega » Mo 16. Jul 2018, 20:12

Ja, ich glaube das ist das Modell, dass ich auch schon mal montiert hatte. Ich glaube es musste an einer Seite etwas angepasst werden.
Grüße!

P.S. Moped-Monday ist ne tolle Erfindung! :-)

Benutzeravatar
XL4723
Beiträge: 1269
Registriert: Mo 16. Mai 2011, 09:17

Re: Was macht Ihr gerade? Werkstattbericht und Bilder...

Beitragvon XL4723 » Mo 16. Jul 2018, 20:58

Moped-Monday klingt wirklich gut, sollte ich auf Arbeit auch mal einführen...oder wie wäre es mit einer landesweiten Initiative dazu?! :lol:
Gruß
Ronald




www.KR51.com

Benutzeravatar
Schollega
Beiträge: 5504
Registriert: Di 8. Feb 2011, 10:38

Re: Was macht Ihr gerade? Werkstattbericht und Bilder...

Beitragvon Schollega » Fr 27. Jul 2018, 16:36

Ich bin Martins Beispiel gefolgt und habe heute "Roller-friday" begangen. Ich fürchte, dass das jetzt öfter stattfinden wird. :-)
Grüße

Benutzeravatar
Weimaraner
Beiträge: 1885
Registriert: Di 8. Feb 2011, 16:53
Wohnort: Weimar / Im Grünen Herzen Deutschlands

Re: Was macht Ihr gerade? Werkstattbericht und Bilder...

Beitragvon Weimaraner » So 29. Jul 2018, 11:59

Der Sprit ist das aller letzte! :evil:
Vor zwei Jahren den SR 50 Tank gemacht. Entrostet, Spritsieb neu...
Jetzt stinkt selbst der verbrannte Sprit, wie ein 20 Jahre alter Scheunenfund. :x
Und so siehts aus.
Dateianhänge
IMG_20180726_190450.jpg
IMG_20180726_192034.jpg

Benutzeravatar
Weimaraner
Beiträge: 1885
Registriert: Di 8. Feb 2011, 16:53
Wohnort: Weimar / Im Grünen Herzen Deutschlands

Re: Was macht Ihr gerade? Werkstattbericht und Bilder...

Beitragvon Weimaraner » So 29. Jul 2018, 12:45

Dank Gunni konnte ich einen neuen Tank verbauen. :-apl :-apl :-apl
Grüße und Dank auch an Deine Eltern.
Grüße Andi
Dateianhänge
IMG_20180726_190441.jpg


Zurück zu „Pausenraum“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast