Mein neues Fahrrad

Themen zur Vor & Nachkriegsmotorisierung & dem Fahrrad
Benutzeravatar
M53
Beiträge: 690
Registriert: So 17. Jul 2011, 11:07
Kontaktdaten:

Re: Mein neues Fahrrad

Beitragvon M53 » Do 19. Mär 2015, 09:22

LINK

Die Dinger kann ich guten Gewissens weiterempfehlen!

Klar ist der Preis etwas happig, aber dafür bekommt man Überspannungsschutz und Gleichrichter inkl. einer Fassung. Plug and Play also..

Das Rücklicht überzeugt am meisten. Es ist tatsächlich so hell wie das von Autos. Und dadurch es eine rote LED ist, sieht man auch nicht das es LED ist...

Vorne muss man sich mit dem etwas kühlen Licht abfinden, aber der Zugewinn an Sicht und Sicherheit ist für mich vordergründig!

Martin
+++ WWW.CALTHORPE.ORG +++ Alles über die britische Motorradmarke "Calthorpe" aus Birmingham! +++

Benutzeravatar
XL4723
Beiträge: 1276
Registriert: Mo 16. Mai 2011, 09:17

Re: Mein neues Fahrrad

Beitragvon XL4723 » Do 19. Mär 2015, 10:11

Martin, tolles Fahrrad!!
Die gleichen LEDs habe ich auch und wollte sie in mein Simsonfahrrad einbauen. Leider leuchtet bei mir da aber nix. Die normalen Glühbirnen leuchten, täusche ich sie aber gegen die LEDs, passiert nix. Komisch :-m
Gruß
Ronald




www.KR51.com

Benutzeravatar
M53
Beiträge: 690
Registriert: So 17. Jul 2011, 11:07
Kontaktdaten:

Re: Mein neues Fahrrad

Beitragvon M53 » Do 19. Mär 2015, 19:53

Wenn mich mein Wissen aus Elektortechnik nicht täuscht braucht die LED einen Mindeststrom zum Leuchten. Vielleicht bringt den dein Dynamo nicht. Er ist ja als Stromquelle zu verstehen...
Hast du ein Messgerät, dann kannst du auf Deutsch gesagt mal am Rad drehen und bei den Strom bestimmen, welcher dein Dynamo bereitstellt. Am besten du misst zwischen Dynamo und denn beiden abgehenden Kabeln.

Wenn du nur vorne die LED drinhast, könnte deine Rücklichtbirne den Strom zieht und vorne dann der Strom zum Leuchten nicht ausreicht.

Meine LEDs Leuchten beireits bei schnellem Schritt in voller Helligkeit. Habe aber auch einen 3W Dynamo 6V.

Grüße, Martin
+++ WWW.CALTHORPE.ORG +++ Alles über die britische Motorradmarke "Calthorpe" aus Birmingham! +++

Benutzeravatar
XL4723
Beiträge: 1276
Registriert: Mo 16. Mai 2011, 09:17

Re: Mein neues Fahrrad

Beitragvon XL4723 » Do 19. Mär 2015, 20:05

Da muss ich mir mal den Dynamo anschauen, wenn ich im Keller mal ans Rad rankomme.
Gruß
Ronald




www.KR51.com

Benutzeravatar
M53
Beiträge: 690
Registriert: So 17. Jul 2011, 11:07
Kontaktdaten:

Re: Mein neues Fahrrad

Beitragvon M53 » Fr 1. Mai 2015, 16:13

Heute war ich beim Oldtimertreffen in Hartmannsdorf unterwegs und habe auf dem Teilemarkt eine MGK Lampe in der 1€ Kiste Teilen erstanden.
Das Glas ist Lupenförmig und hat noch eine Art Seitenstreuer vorne dran. Ich musste es gleich verbauen!
Bei der Gelegenheit zeige ich euch auch die affengeile Blinkschalterkonstrukion ala Martin in der Stop-Rümag Lampe.

Ebenfalls gibt es eine Lichtprobe ;-)

Gruß, Martin
Dateianhänge
IMG_6899.jpg
Dieses Konstrukt kostete mich fast einen ganzen Samstag :-D
IMG_6899.jpg (327.55 KiB) 1933 mal betrachtet
IMG_6904.jpg
Stark unterbelichtet.. nun sieht man die Lichquelle
IMG_6904.jpg (226.73 KiB) 1933 mal betrachtet
IMG_6905.jpg
LED- (Das Bild ist noch leicht unterbelichtet!) 80 Lumen gibt das Lämplein
IMG_6905.jpg (258.38 KiB) 1933 mal betrachtet
IMG_6908.jpg
Retro (Abblendlicht)
IMG_6908.jpg (307.68 KiB) 1933 mal betrachtet
IMG_6909.jpg
Die neue Scheibe lässt die Lampe noch größer wirken.
IMG_6909.jpg (337.5 KiB) 1933 mal betrachtet
IMG_6900.jpg
Die Unterschiedlichen Streuscheiben
IMG_6900.jpg (339.03 KiB) 1933 mal betrachtet
+++ WWW.CALTHORPE.ORG +++ Alles über die britische Motorradmarke "Calthorpe" aus Birmingham! +++


Zurück zu „Fahrräder und Hilfsmotoren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast