AWO 425 S, Bj. 1960 mit Stoye SEL Beiwagen

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 2476
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 21:57
Wohnort: Attendorn / Westfalen

Re: AWO 425 S, Bj. 1960 mit Stoye SEL Beiwagen

Beitrag von Raphael »

Ja denn : Gut Schluck ! :-apl
Manchmal denke ich : Vielleicht hast du gar kein Tourette , sondern bist einfach nur unfreundlich ...?

Der Uhu ist praktisch der Luchs unter den Adlern ...
Benutzeravatar
Linde
Beiträge: 88
Registriert: Mi 20. Mär 2013, 21:46
Wohnort: Südraum Lpz
Kontaktdaten:

Re: AWO 425 S, Bj. 1960 mit Stoye SEL Beiwagen

Beitrag von Linde »

irgendwie kriege ich das mit dem Video hochladen nich in den Griff ... :-m --:(
Gruß Linde - Kaffee geht immer ! Bild

"Wir sollten anfangen zu leben, bevor wir zu alt dafür sind !"
Doc Holliday
Beiträge: 1519
Registriert: Mo 20. Dez 2010, 22:46

Re: AWO 425 S, Bj. 1960 mit Stoye SEL Beiwagen

Beitrag von Doc Holliday »

Wo lief das Benzin raus ? Oben aus der Schwimmerkammer ?

Ich habe an der AWO einen Nachbauvergaser dran, bis dato ohne Probleme ... lediglich musste ich die Nadel an den Schwimmer löten, da ich sonst keine exakte Einstellung hinbekommen habe.
Schrauben ist keine Kunst, es ist eine Lebenseinstellung
Benutzeravatar
Linde
Beiträge: 88
Registriert: Mi 20. Mär 2013, 21:46
Wohnort: Südraum Lpz
Kontaktdaten:

Re: AWO 425 S, Bj. 1960 mit Stoye SEL Beiwagen

Beitrag von Linde »

Doc Holliday hat geschrieben:Wo lief das Benzin raus ? ...
:oops: das Benzin lief aus allen Knopflöchern ... ich hatte übersehen, daß sämtliche Dichtungsringe im/am
Vergaser fehlten :-o , aaaber ... sie sprang erstmal an. Jetzt habe ich den Ersatzvergaser aus dem
Teileregal auf der Werkbank liegen - der wird soeben gründlich gereinigt und komplett neu eingedichtet.
Danach erfolg Startversuch Nr. 2 ! :-ü
Gruß Linde - Kaffee geht immer ! Bild

"Wir sollten anfangen zu leben, bevor wir zu alt dafür sind !"
Benutzeravatar
Linde
Beiträge: 88
Registriert: Mi 20. Mär 2013, 21:46
Wohnort: Südraum Lpz
Kontaktdaten:

Re: AWO 425 S, Bj. 1960 mit Stoye SEL Beiwagen

Beitrag von Linde »

Zeitsprung ! ;)
Mein Gespann ist in der zwischenzeit fertig und hat die ersten Kilometer gut hinter sich gebracht.
Die Kinderkrankheiten sind behoben und kuriert, es macht einen Riesenspaß mit drei Rädern und
meine große Enkelin genießt es, mit Oma und Opa gemeinsam rumzutuckern. 8-)
Gespann 03.jpg
Gruß Linde - Kaffee geht immer ! Bild

"Wir sollten anfangen zu leben, bevor wir zu alt dafür sind !"
Benutzeravatar
Weimaraner
Beiträge: 2202
Registriert: Di 8. Feb 2011, 16:53
Wohnort: Weimar / Im Grünen Herzen Deutschlands

Re: AWO 425 S, Bj. 1960 mit Stoye SEL Beiwagen

Beitrag von Weimaraner »

Sehr, sehr cool. Herzlichen Glückwunsch und allzeit gute Fahrt!
Benutzeravatar
Jauernig
Beiträge: 749
Registriert: Di 5. Jun 2012, 17:44

Re: AWO 425 S, Bj. 1960 mit Stoye SEL Beiwagen

Beitrag von Jauernig »

Hallo Thilo,
sieht sehr gut aus!
Gratulation!
Dann kommste das nächste Mal auch gleich zum Gespanntreffen im September mit rumm?
Allzeit gute Fahrt und hoffentlich sieht man sich mal wieder irgendwo?
https://projekt-eindruck-le.de/leipzige ... ffen-2021/

Viele Grüße
Fidel
Benutzeravatar
Linde
Beiträge: 88
Registriert: Mi 20. Mär 2013, 21:46
Wohnort: Südraum Lpz
Kontaktdaten:

Re: AWO 425 S, Bj. 1960 mit Stoye SEL Beiwagen

Beitrag von Linde »

Oooor neee ... :cry: ich hätte sogar Zeit gehabt, leider ist das Treffen total an uns vorbeigegangen,
die Ankündigung war so kurz, daß manche von uns, dann doch schon etwas Anderes geplant hatten.
Schade ... na vieleicht im nächsten jahr !
Gruß Linde - Kaffee geht immer ! Bild

"Wir sollten anfangen zu leben, bevor wir zu alt dafür sind !"
Benutzeravatar
Linde
Beiträge: 88
Registriert: Mi 20. Mär 2013, 21:46
Wohnort: Südraum Lpz
Kontaktdaten:

Re: AWO 425 S, Bj. 1960 mit Stoye SEL Beiwagen

Beitrag von Linde »

Ausfahrt am 1.Mai zum Oldtimertreffen nach Espenhain mit anschließender Tour ... scheen war's ! :-3
Rapsbild 07.jpg
Gruß Linde - Kaffee geht immer ! Bild

"Wir sollten anfangen zu leben, bevor wir zu alt dafür sind !"
Antworten