Bremsring Sport

Benutzeravatar
Steppke
Beiträge: 861
Registriert: Di 12. Nov 2013, 12:15

Bremsring Sport

Beitragvon Steppke » Do 18. Jun 2015, 11:51

Hallo,
bei der Sport-AWO meines Kollegen sieht hat der Bremsring der Hinterradnabe einen Spalt. Siehe Foto.
Ich kenne die Nabe vor dem Einspeichen leider nicht, kann also nicht sagen, ob sich das verändert hat.
Ich stelle mir die Frage, lassen oder neu? Die Neigung zum Mitdrehen ist ja bekannt und hier wahrscheinlich noch etwas größer.
Grüße Ronny
Dateianhänge
100_9776.JPG
100_9776.JPG (358.33 KiB) 2222 mal betrachtet
100_9775.JPG
100_9775.JPG (257.77 KiB) 2222 mal betrachtet

Benutzeravatar
fahrfisch
Beiträge: 689
Registriert: Mo 7. Feb 2011, 21:36
Kontaktdaten:

Re: Bremsring Sport

Beitragvon fahrfisch » Di 23. Jun 2015, 19:21

Ist die "Nase", die im zweiten Bild größer dargestellt ist, eine Verdrehsicherung?
Welche Alternativen hat dein Kollege?
Was passiert, wenn man es drauf ankommen lässt?
Ist das jetzt noch reparabel oder schon Schrott oder ist es erst nach erstem Durchdrehen richtig kaputt...

Kleben bringt hier nichts, da die Kleber die ich kenne, die Temperaturen nicht aushalten.
Nieten?
Neu ausdrehen und einen neuen Bremsring einschrumpfen?
Wie wurde die Nabe hergestellt, Nabe um Ring gegossen oder eingepresst?
Man kann bestimmt was reparieren mit Aufwand, aber wenn man ein entsprechendes Ersatzteil hat, ist umspeichen bestimmt das preiswertere Übel.


Hendrik
Et kütt wie et kütt

Benutzeravatar
Steppke
Beiträge: 861
Registriert: Di 12. Nov 2013, 12:15

Re: Bremsring Sport

Beitragvon Steppke » Di 23. Jun 2015, 22:02

Hallo Hendik,

der Bremsring ist original eingegossen und die Nabe so etwas wie die Achillesferse der Maschine.
Die Alternative? Alles neu, mal wieder. Bei der Maschine von Stefan wurde die Nabe schon drei mal gewechselt...
Und ja, die "Nasen" sind als Verdrehsicherung gedacht gewesen. Deswegen auch meine Bedenken.

Grüße Ronny

Benutzeravatar
Steppke
Beiträge: 861
Registriert: Di 12. Nov 2013, 12:15

Re: Bremsring Sport

Beitragvon Steppke » Do 25. Jun 2015, 11:19

Hier mal eine kurze Übericht, über die 3 häufigsten Defekte an der Sport-Nabe:
-erstens (siehe oben), Bremsring sitzt nicht richtig
-zweitens (Foto unten), Speiche ausgerissen
-drittens (2.Foto unten), Bremsring schon verdreht

Bei den letzten Schadensbildern ist man eh raus. Da hilft nur neu. Bleibt die Frage, ob man mit dem ersten noch fahren könnte. Ist der Bremsring so eingegossen oder ist er locker?
Wir werden wohl auf Nummer Sicher gehen... :-m
Dateianhänge
100_9810.JPG
100_9810.JPG (287.13 KiB) 2185 mal betrachtet
100_9805.JPG
100_9805.JPG (369.37 KiB) 2185 mal betrachtet


Zurück zu „AWO 425“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast