MZ ETS 125

Benutzeravatar
rollerguido
Beiträge: 427
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 14:28
Wohnort: Niederreissen

Re: MZ ETS 125

Beitrag von rollerguido »

Das ist doch eine Wohltat fürs Auge !!!! :-) :-)
"Blinker sind doof"außer am Robur
Benutzeravatar
Siebenson
Beiträge: 6122
Registriert: Di 8. Feb 2011, 10:29
Wohnort: Berlin

Re: MZ ETS 125

Beitrag von Siebenson »

Danke Guido
Benutzeravatar
Siebenson
Beiträge: 6122
Registriert: Di 8. Feb 2011, 10:29
Wohnort: Berlin

Re: MZ ETS 125

Beitrag von Siebenson »

Heute habe ich mich mal um die Gabel gekümmert. Es kam Öl heraus und die Faltenbälge, die eigentlich keine sind, passten nicht und rissen. Mit dem erworbenen Spezalwerkzeug war es eine Freude! Ich war etwas erstaunt, dass die Tragfedern nicht progressiv sind.

Gruß Swenni
Dateianhänge
20190903_135702.jpg
20190903_135708.jpg
20190903_135657.jpg
20190905_135233.jpg
Benutzeravatar
Siebenson
Beiträge: 6122
Registriert: Di 8. Feb 2011, 10:29
Wohnort: Berlin

Re: MZ ETS 125

Beitrag von Siebenson »

Beim Zerlegen der Gabel ist mir aufgefallen, dass die Federn nicht progressiv waren. Ich habe Nachfertigungen gekauft und sie gewechselt. Es hat sich gelohnt. Die Gabel spricht weicher an. Dann gab es noch diverse Änderungen, die nur dem Kenner auffallen.
Gruß Swenni
Dateianhänge
20190912_165649.jpg
20190912_110644-2872x3829.jpg
Doc Holliday
Beiträge: 1491
Registriert: Mo 20. Dez 2010, 22:46

Re: MZ ETS 125

Beitrag von Doc Holliday »

Meinst Du die Luftpumpe ?
WO hast Du die Federn gekauft.. ? ETS Gabel ist ja ohnehin so ein Unikat
Schrauben ist keine Kunst, es ist eine Lebenseinstellung
Benutzeravatar
Siebenson
Beiträge: 6122
Registriert: Di 8. Feb 2011, 10:29
Wohnort: Berlin

Re: MZ ETS 125

Beitrag von Siebenson »

Ja ich meine die Luftpumpe zum Beispiel und die grauen Bowdenzüge.
Die Federn habe ich in Gabors MZ-Laden gekauft.
Antworten