Scheunenfund

Lurchi
Beiträge: 8
Registriert: Mo 15. Jul 2019, 16:02

Scheunenfund

Beitragvon Lurchi » So 23. Feb 2020, 06:57

Habe mir am letzten Wochenende einen SR2 zugelegt Baujahr 60.
Diesen wollte ich nun wieder fit machen.
Hat jemand ein paar Sachen die man bei solchen Fahrzeugen immer beachten sollte ?
(Grundlagen bin ich schon bei zb. Den Tank Spühlen, Vergaser reinigen, Motor spühlen und neues Öl rein)
Bin auf Ratschläge von euch gespannt,
Schon mal Danke dafür !

Benutzeravatar
Weimaraner
Beiträge: 2035
Registriert: Di 8. Feb 2011, 16:53
Wohnort: Weimar / Im Grünen Herzen Deutschlands

Re: Scheunenfund

Beitragvon Weimaraner » So 23. Feb 2020, 13:59

Zeig mal Bilder, damit man einschätzen kann, was und wieviel zu tun ist.
Simmering würde ich auf jeden Fall neu machen und ansonsten je nach Bedarf einzelne Komponenten halt aufarbeiten.
Grüße Andreas

Doc Holliday
Beiträge: 1388
Registriert: Mo 20. Dez 2010, 22:46

Re: Scheunenfund

Beitragvon Doc Holliday » So 23. Feb 2020, 19:10

Generell laufen die Essi Motoren fast immer... auch mit defekten Simmeringen.
Meiner Meinung nach, macht es sinn den Seitendeckel vom Getriebe zu demontieren ( dann kannst Du gleich alles sauber machen ) und die Simmerring an der Kurbelwelle Getriebeseitig wechseln. Da gleiche auch auf der anderen Seite an der Lichtmaschine. Dort kannst Du dann gleich Unterbrecher prüfen ggf. reinigen und einstellen sowie dort den Simmering wechsel. Die Ringe werden irgendwann hart und dann kann die Kurbelwelle einlaufen. Die Dichtinge kosten nur ein paar Euro und etwaige Fehler sind dann auch gleich ausgeschlossen.
Schrauben ist keine Kunst, es ist eine Lebenseinstellung

Lurchi
Beiträge: 8
Registriert: Mo 15. Jul 2019, 16:02

Re: Scheunenfund

Beitragvon Lurchi » Mo 24. Feb 2020, 17:08

Das hört sich ja alles soweit ganz gut an alles !
Hat der Sr2 irgendwelche großen Schwachstellen (Rahmen gerissen habe ich schon gesehen)
Die man vorbeugend schon mal beseitigen könnte?
Mfg

Doc Holliday
Beiträge: 1388
Registriert: Mo 20. Dez 2010, 22:46

Re: Scheunenfund

Beitragvon Doc Holliday » Di 25. Feb 2020, 21:56

Nun ich weiß ja nicht, wie der Zustand ist. Genrell solltest Du alle Schraubeverbindungen prüfen, aller Lager zerlegen, reinigen und fetten ( Steuerkopf, Radlager ) . Bowdenzüge überprüfen und Bremse gangbar machen ggf erneuern.
Da Du geschrieben hast "fit" machen, kenne ich Deine Definition dahinter nicht. Meist stecken die Dinger auch randvoll mit Dreck. Die Schwinge gilt es auch zu prüfen, ob der Schwingbolzen intakt ist und in den Lagern dreht. Bei Bj. 60 sollte es noch die alte Variante sein.

Wie Andi schon schrieb, Bilder wären hilfreich.

Matze
Schrauben ist keine Kunst, es ist eine Lebenseinstellung


Zurück zu „SR2“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast