MZ ETS 125

Benutzeravatar
Siebenson
Beiträge: 6122
Registriert: Di 8. Feb 2011, 10:29
Wohnort: Berlin

MZ ETS 125

Beitrag von Siebenson »

Dank unseres lieben Fahrfisches bin ich nun Eigner einer MZ ets125. Es ist eine sehr schöne Maschine von 1971 mit sehr viel Glanz. Ich habe den Zylinder und der Vergaser getauscht, denn sie war auf 150 umgerüstet und der Kolben hat gefressen. Das Fahrzeug ist mit dem heutigen Tag einsatzbereit. Ich werde nun die ganze Geschichte etwas Revue passieren lassen.
Dateianhänge
20190403_190528.jpg
20190323_175759.jpg
20190331_150327.jpg
20190403_190522.jpg
20190323_155542.jpg
20190331_150317.jpg
20190401_205929.jpg
20190331_145607.jpg
20190401_205906.jpg
20190323_142958.jpg
20190331_145603.jpg
20190331_164805.jpg
20190323_142951.jpg
20190331_144204.jpg
20190331_162247.jpg
20190403_173514.jpg
20190325_181809.jpg
20190331_144149.jpg
20190323_080306.jpg
20190331_144143.jpg
20190323_074350.jpg
20190331_155006.jpg
20190323_130210.jpg
20190331_154004.jpg
20190323_130204.jpg
20190324_114854.jpg
20190323_130201.jpg
20190327_100145.jpg
20190403_191709.jpg
20190324_111943.jpg
20190331_151759.jpg
20190403_191656.jpg
20190323_130149.jpg
20190331_150746.jpg
20190403_191647.jpg
20190323_115401.jpg
20190323_125938.jpg
20190323_191555.jpg
20190323_125739.jpg
20190323_191448.jpg
20190403_191637.jpg
20190329_153527.jpg
20190329_151312.jpg
20190329_183436.jpg
20190403_190652.jpg
20190323_114445.jpg
Benutzeravatar
Siebenson
Beiträge: 6122
Registriert: Di 8. Feb 2011, 10:29
Wohnort: Berlin

Re: MZ ETS 125

Beitrag von Siebenson »

Benutzeravatar
fahrfisch
Beiträge: 743
Registriert: Mo 7. Feb 2011, 21:36
Kontaktdaten:

Re: MZ ETS 125

Beitrag von fahrfisch »

Der hatte aber ganz schön gefressen, der Kolben...
Also schön sinnig einfahren und viele unfallfreie Kilometers...
--------------------
Et kütt wie et kütt
Benutzeravatar
fahrfisch
Beiträge: 743
Registriert: Mo 7. Feb 2011, 21:36
Kontaktdaten:

Re: MZ ETS 125

Beitrag von fahrfisch »

Wie beim twingo, schalten ohne kuppeln...
--------------------
Et kütt wie et kütt
Benutzeravatar
Siebenson
Beiträge: 6122
Registriert: Di 8. Feb 2011, 10:29
Wohnort: Berlin

Re: MZ ETS 125

Beitrag von Siebenson »

Das geht beim Wartburg echt besser!
Benutzeravatar
Schollega
Beiträge: 5811
Registriert: Di 8. Feb 2011, 10:38

Re: MZ ETS 125

Beitrag von Schollega »

Viel Spaß mit der ETS ! Ich glaube, dass das ein Anlass sein sollte um eine sehr große Runde durch die Umgebung zu fahren - melde mich freiwillig zur Begleitung.

Grüße!

P.S. Die Bilder wäre in einer sinnvollen Reihenfolge aber schöner gewesen (nein, das liegt nicht am Forum - andere Nutzer schaffen das auch). ;)
Benutzeravatar
Siebenson
Beiträge: 6122
Registriert: Di 8. Feb 2011, 10:29
Wohnort: Berlin

Re: MZ ETS 125

Beitrag von Siebenson »

Laderegler warten und einstellen
Dateianhänge
Gesamtansicht
Gesamtansicht
Elektromechanik fetzt!
Elektromechanik fetzt!
Der Rückstromschalter trennt die Lichtmaschine, sobald die Spannung zu gering ist. Wenn das nicht passierte, entlüde sich der Akku über die Lichtmaschine.
Der Rückstromschalter trennt die Lichtmaschine, sobald die Spannung zu gering ist. Wenn das nicht passierte, entlüde sich der Akku über die Lichtmaschine.
Der Spannungsregler<br />Biegt man das federlager nach links, steigt die Spannung
Der Spannungsregler
Biegt man das federlager nach links, steigt die Spannung
DF ist der Feldwicklungsstrom. Dieser wird in Abhängigkeit des Ladestromes D+ geregelt. 51 geht zum Akkumulator.
DF ist der Feldwicklungsstrom. Dieser wird in Abhängigkeit des Ladestromes D+ geregelt. 51 geht zum Akkumulator.
Benutzeravatar
Siebenson
Beiträge: 6122
Registriert: Di 8. Feb 2011, 10:29
Wohnort: Berlin

Re: MZ ETS 125

Beitrag von Siebenson »

Es gibt nur ein Problem: die Bilanz kann beim Fahren mit Licht nicht stimmen.
Den Verbrauch der Zündanlage und des Reglers selbst müsste man noch dazu addieren.

Ich habe noch keine Lösung. Wie macht Ihr das?

S-U
Dateianhänge
20190405_135713.jpg
Benutzeravatar
Siebenson
Beiträge: 6122
Registriert: Di 8. Feb 2011, 10:29
Wohnort: Berlin

Re: MZ ETS 125

Beitrag von Siebenson »

Heute habe ich eine Lima von 1982 bekommen und eingebaut. Der Rotor ist von 1978. Die Ladung funktioniert bisher tadellos, allerdings bin ich nicht gefahren. Die Spannung schwankt etwas, liegt meistenteils aber knapp über 7 Volt.

Wenn ich von einer Maximalleistung von 90W ausgehe, müsste das ja eigentlich knapp für Dauerlicht reichen, wenn die Ladeanlage fit ist.
Das muss sich bei einer längeren Probefahrt herausstellen.

S-U
Dateianhänge
20190410_155853.jpg
20190410_162953.jpg
20190410_162824.jpg
20190410_162822.jpg
20190410_163002.jpg
Benutzeravatar
Siebenson
Beiträge: 6122
Registriert: Di 8. Feb 2011, 10:29
Wohnort: Berlin

Re: MZ ETS 125

Beitrag von Siebenson »

Bewegte Bilder (teils verlangsamt):

http://youtu.be/OkZ8dD5QHk4

http://youtu.be/KyFImpDB5MU
Doc Holliday
Beiträge: 1491
Registriert: Mo 20. Dez 2010, 22:46

Re: MZ ETS 125

Beitrag von Doc Holliday »

Falls Du noch LIMA Teile brauchst, damit kann ich handeln.....
Schrauben ist keine Kunst, es ist eine Lebenseinstellung
Benutzeravatar
Siebenson
Beiträge: 6122
Registriert: Di 8. Feb 2011, 10:29
Wohnort: Berlin

Re: MZ ETS 125

Beitrag von Siebenson »

Heute gab es einen DDR-Scheinwerfer , das Kunststoffkennzeichen steht ihr auch bestens.
Dateianhänge
20190406_160107.jpg
20190408_181953.jpg
20190407_102500.jpg
20190416_183956.jpg
20190416_184003.jpg
Benutzeravatar
Paulisch
Beiträge: 209
Registriert: Do 21. Jan 2016, 19:59
Wohnort: Neubrandenburg

Re: MZ ETS 125

Beitrag von Paulisch »

Schönes Maschinchen :-D
Im übrigen habe ich gestern gelesen, dass der Tank der selbe ist wie bei Habicht/Sperber :shock:

Bei irgendeinem Motarrad noch
Mit freundlichen Grüßen Pauli :-8
Benutzeravatar
fahrfisch
Beiträge: 743
Registriert: Mo 7. Feb 2011, 21:36
Kontaktdaten:

Re: MZ ETS 125

Beitrag von fahrfisch »

Nur Sperber, der Habicht hatte den Moped-tankdeckel.
Welches Motorrad soll denn den Tank noch gehabt haben? Ich glaube nur noch Simson und MZ GS?
--------------------
Et kütt wie et kütt
Benutzeravatar
Siebenson
Beiträge: 6122
Registriert: Di 8. Feb 2011, 10:29
Wohnort: Berlin

Re: MZ ETS 125

Beitrag von Siebenson »

Der Grundtank ist wie beim Sperber. Befestigungspunkte, Lage des Benzinhahnes und der Überlauf sind anders. 1972 hatten die Habichte noch den Motorradtankdeckel.

Swenni
Benutzeravatar
Siebenson
Beiträge: 6122
Registriert: Di 8. Feb 2011, 10:29
Wohnort: Berlin

Re: MZ ETS 125

Beitrag von Siebenson »

Opalener auf Flachlenker
Dateianhänge
20190716_111717-2268x3024.jpg
20190716_154920-2268x3024.jpg
Benutzeravatar
Siebenson
Beiträge: 6122
Registriert: Di 8. Feb 2011, 10:29
Wohnort: Berlin

Re: MZ ETS 125

Beitrag von Siebenson »

Die Proberunde war verdammt gut. Sie fühlt sich ganz anders an!
Dateianhänge
20190716_183811-3024x2268.jpg
20190716_183805-3024x2268.jpg
20190716_154947-3024x2268.jpg
20190716_160652-3024x2268.jpg
20190716_154928-3024x2268.jpg
20190716_154940-3024x2268.jpg
20190716_115551-3024x2268.jpg
20190716_115715-3024x2268.jpg
Benutzeravatar
Siebenson
Beiträge: 6122
Registriert: Di 8. Feb 2011, 10:29
Wohnort: Berlin

Re: MZ ETS 125

Beitrag von Siebenson »

Der Hochlenker war leider nicht zerstörungsfrei zerlegbar.
Dateianhänge
20190716_115140.jpg
20190716_115135.jpg
20190716_115213.jpg
20190716_115216.jpg
fruity
Beiträge: 1422
Registriert: Fr 7. Jan 2011, 02:02
Wohnort: Berlin

Re: MZ ETS 125

Beitrag von fruity »

Sie wird immer schöner!
"1.Apfelsinentreffen 2014" nur bei ostdeutsche Fahrzeuge.de
Benutzeravatar
Weimaraner
Beiträge: 2176
Registriert: Di 8. Feb 2011, 16:53
Wohnort: Weimar / Im Grünen Herzen Deutschlands

Re: MZ ETS 125

Beitrag von Weimaraner »

Der Flachlenker steht ihr hervorragend.
Antworten