Hallo Teilekenner...

Hier stellen Sich die neuen Mitglieder vor
veb1282
Beiträge: 5
Registriert: Sa 4. Jan 2020, 12:49

Hallo Teilekenner...

Beitragvon veb1282 » Mo 6. Jan 2020, 23:55

Hallo, ich bin dann neu hier. Ich habe eigentlich nicht viel mit ostdeutschen Fahrzeugen zu tun. Meine Suzuki Samurais kommen eher von noch weiter östlich. :lol:

Aber wie es der Zufall so will, bin ich zu einer kleinen Ladung Teile gekommen. Es scheint sich dabei vermutlich größten Teils um Moskwitsch 408 zu handeln. Der Vater meiner Freundin hat das Zeug in einer Garage ausgegraben. Nun soll ich diese Sachen verkaufen.

Da ich mich nicht besonders gut auskenne, dachte ich mir, die Profis hier können mir vielleicht bei der Identifizierung der Sachen helfen? Ich habe bereits alles fotografiert.

Gruß
Eric

Maluch
Beiträge: 78
Registriert: Di 12. Jun 2018, 09:37

Re: Hallo Teilekenner...

Beitragvon Maluch » Di 7. Jan 2020, 08:43

Hallo,

da ich seit einer Woche wieder einen Moskvich 408iE besitze, habe ich ein gewisses Eigeninteresse an den Mossiteilen.
Stellst du die Bilder hier ein oder wie hast du dir das vorgestellt?
Grüße aus Drittepersonsingularmaskulinfurt!

veb1282
Beiträge: 5
Registriert: Sa 4. Jan 2020, 12:49

Re: Hallo Teilekenner...

Beitragvon veb1282 » Di 7. Jan 2020, 12:28

Ich muss mir das Zeug mal noch etwas sortieren, es sind fast 100 Fotos geworden. Sicher sind einige Sachen (Verteilerkappen zum Beispiel...) kaum was wert. Aber vielleicht ist auch das eine oder andere kleine Schätzchen dabei.
Geht in Kürze los...

veb1282
Beiträge: 5
Registriert: Sa 4. Jan 2020, 12:49

Re: Hallo Teilekenner...

Beitragvon veb1282 » Mi 8. Jan 2020, 12:44

So, ich war sehr fleißig und habe mir bissel Osttechnik drauf geschafft. :lol: Die meisten Teile habe ich schon mal identifiziert. Hie rmal noch die, wo ich ein Fragezeichen hinter stehen habe:

A Zahnräder:

Bild

B Schloß:

Bild

C irgend ein schwarzes Teil:

Bild

D Verteilerkappen (zu viele Anschlüsse für Moskwitsch 408???)

Bild

Bild

E schwarzes Elektroteil (evtl. Spannungsregler für Lichtmaschine?)

Bild

Bild

Wäre schön, wenn einer das kennt und identifizieren kann.
Weitere Bilder folgen...

Benutzeravatar
Siebenson
Beiträge: 5800
Registriert: Di 8. Feb 2011, 10:29
Wohnort: Berlin

Re: Hallo Teilekenner...

Beitragvon Siebenson » Mi 8. Jan 2020, 16:51

Die Schlösser sehen bei Trabant/Wartburg so aus. Beim Trabi hat das rechte Schloss innen eine Verriegelung. So würde ich meinen, sie sind vom Wartburg.
Das Teil, wo Ducellier drauf steht, ist ein (externer) Lichmaschinenregler. Ducellier ist französisch.
Die Verteilerkappen kann ich leider nicht zuordnen. 6-Ender-Fremdzünder gab es viele.
Zu dem schwarzen Teil fällt mir nichts ein.
Die Zahnräder könnten aus einem Differentialgetriebe eines Wartburg 311 stammen. Ich bin mir nicht ganz sicher, aber sie sehen erst mal so aus.

Gruß
Swen-Uwe.

Benutzeravatar
rollerguido
Beiträge: 308
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 14:28
Wohnort: Niederreissen

Re: Hallo Teilekenner...

Beitragvon rollerguido » Mi 8. Jan 2020, 20:20

Hallo

schwarzes teil - Zugschalter Anlasser?

MfG
Guido
"Blinker sind doof"

veb1282
Beiträge: 5
Registriert: Sa 4. Jan 2020, 12:49

Re: Hallo Teilekenner...

Beitragvon veb1282 » Do 9. Jan 2020, 00:29

@Siebenson: Das mit den Zahnrädern kann stimmen. Ich hab sowas in der Form wirklich im Teilekatalog des Moskwitsch 408, beim Differential gefunden. Gut möglich, dass die beim Wartburg auch so aussehen. Ich gehe bei dem Zeug mal zu 80% vom Moskwitsch aus. Der ältere Herr, dem das Zeug gehörte, hatte wohl mal so ein Fahrzeug. Nur Fragen kann man ihn, auf herkömmliche Weise, leider nicht mehr.
Die Schlösser muss ich mir nochmal genau anschauen.

@rollerguido: Das scheint auch ein Treffer zu sein. Ich hab ein Teil, das verdächtig so aussieht, wie das Schwarze, am Anlasser im Teilekatalog gefunden.

Besten Dank. Das läuft ja schon sehr erfolgreich. Ich hab noch Vergaserteile und einiges mehr hier liegen. Werde die Bilder sortieren und bin gespannt, ob das auch einem von euch was sagt.

veb1282
Beiträge: 5
Registriert: Sa 4. Jan 2020, 12:49

Re: Hallo Teilekenner...

Beitragvon veb1282 » Di 14. Jan 2020, 16:57

So, hat etwas gedauert. Habe hier zwei mysteriöse Vergaserteile liegen. Was könnte das sein? Vor allem das Teil, dass ich hier mal Teil A nenne, macht mir Kopfzerbrechen. Da steht "Made in USA -- Bend" drauf...Kann es sowas denn geben? Import vom Klassenfeind? Schmuggel?

Teil A (USA?)

Bild

Bild

Teil B

Bild

Bild


Zurück zu „Vorstellung“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast