Fahrendes Oxymoron - historisch nicht korrekt

Die Quatschecke
Benutzeravatar
Jauernig
Beiträge: 631
Registriert: Di 5. Jun 2012, 17:44

Fahrendes Oxymoron - historisch nicht korrekt

Beitragvon Jauernig » Di 19. Mai 2020, 16:01

Mir platzt der Kragen, ich bin ja sonst nicht so ABER ... wie kann man auf den Seitenwagen der Höchstform Zschopauer 250er Baukunst einen so hässlichen Seitenwagen setzen, die Frechheit besitzen auf sowas eine H Zulassung zu machen und eine Afrikapalme auf den Tank zu pinseln? Ich hoffe der Besitzer trifft in der Hölle auf Erich Mielke und geht jämmerlich an seiner Blödheit zu Grunde.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 4-305-3198

Wert schreibt man ohne "h".

F.
Schmarzwatt- meine neue Lieblingsfarbe!

Wer Satire nicht versteht muss sie auch nicht lustig finden.

Wer sich nicht seiner Vergangenheit erinnert, ist verurteilt, sie zu wiederholen. (George Santayana)

Benutzeravatar
Siebenson
Beiträge: 5837
Registriert: Di 8. Feb 2011, 10:29
Wohnort: Berlin

Re: Fahrendes Oxymoron - historisch nicht korrekt

Beitragvon Siebenson » Sa 23. Mai 2020, 20:22

Das ist wirklich eine Katastrophe!

Benutzeravatar
Weimaraner
Beiträge: 2048
Registriert: Di 8. Feb 2011, 16:53
Wohnort: Weimar / Im Grünen Herzen Deutschlands

Re: Fahrendes Oxymoron - historisch nicht korrekt

Beitragvon Weimaraner » So 24. Mai 2020, 21:29

Schade, sie ist nicht mehr zu haben... :-l :-l :-l


Die Bilder sind aber noch zu sehen. :shock: (wir haben keinen Brechsmiley!)


Zurück zu „Pausenraum“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste